Begleitetes Fahren ab 17

Im Verlauf des Jahres 2005 ist begleitetes Fahren oder auch „Führerschein mit 17“ genannt, in vielen Bundesländern möglich.
Also auch in Nordrhein-Westfalen und somit in unserer Fahrschule.
Man kann sich mit 16½ Jahren in einer Fahrschule zur Fahrausbildung der Klasse B oder BE anmelden und einen Ausnahmeantrag beim zuständigen Amt stellen. Die Erziehungsberechtigten müssen zustimmen. Wenn der Antrag bewilligt wird, beginnt die übliche Ausbildung in der Fahrschule.